E-Mail: info@burg-falkenstein.com
Telefon: 0 94 62 91 11 29

Burg Falkenstein

Eine turbulente Geschichte





1074 erbaute Bischof Tuto von Regensburg die Burg Falkenstein, die im Laufe ihrer mehr als
900-jährigen Geschichte abwechselnd im Besitz kirchlicher und weltlicher Würdenträger war.
1967 schenkte Erbprinz Johannes von Thurn und Taxis die Burg der Marktgemeinde Falkenstein,
die die Renovierung dieses wertvollen Kulturgutes durchführen und die Burg
zum Haus des Gastes ausbauen ließ.

Highlights auf und um Burg Falkenstein

• Feiern Sie Ihre Traumhochzeit auf Burg Falkenstein
• Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten im Burgrestaurant und im Biergarten
• Panoramablick vom Turm über die Täler und Berge des Bayerischen Waldes
• Burghofspiele Falkenstein – jährlich Ende Juni bis Anfang August (an den Wochenenden)
• Naturschutzgebiet Schlosspark Falkenstein – zweitgrößter Natur- und Felsenpark Bayerns
• Falkensteiner Burgen- und Felsensteig

Veranstaltungen und Führungen
"Natur und Kultur" rund um die Burg Falkenstein!





Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein

Seit 1982 beherbergt die Burg in drei Räumen das "Museum Jagd und Wild",
das die Beziehung zwischen Jagd und Hege darlegen und Verständnis für die Natur wecken will.
Die Schausammlung präsentiert Präparate von teils gefährdeten Tieren aus der Region, vor allem von Vögeln.
Als Hommage an den Namen der Burg Falkenstein ist die Falknerei ein Schwerpunkt des Museums.
Daneben werden Jagdtrophäen und historische Jagdwaffen unterschiedlicher Epochen gezeigt.
Eine Rarität ist die "Steinschloss-Jagdbüchse" aus dem Besitz des bayerischen Kurfürsten Carl Albrecht,
die Jakob Kuchenreuter um 1740 in Regensburg gefertigt hat.





Nähere Informationen erhalten Sie direkt auf der Burg.